Das Schottenforum

Ein Forum - nicht nur für Schottlandfans
Aktuelle Zeit: Di, 21. Nov 2017 20:01

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue "Beweise": Nessie lebt!
BeitragVerfasst: Do, 22. Sep 2011 17:17 
Offline
Ober-Schotte
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 06. Jul 2005 17:49
Beiträge: 3213
Wohnort: Gera
Ungeheuer von Loch Ness erneut mittels Sonar geortet?

Inverness - Eine neue Sonaraufnahme aus dem Loch Ness sorgt derzeit für Interesse unter Kryptozoologen, zeigt das Echo doch ein Objekt mit einem Dicke von mindestens 1,5 Metern.
Zwar könne die Aufnahme keine Details, wie etwa den charakteristisch langen Hals oder die immer wieder von Zeugen aus dem Wasser herausragenden Höcker, darstellen, berichtet die schottische Ausgabe der "Daily Mail", dennoch halten Experten wie Steve Feltham die Aufnahme möglicherweise für einen der wichtigsten Beweise für die Existenz eines großen, noch unbekannten Wesens im von Sagen umwobenen Loch Ness.
Umgeben von zahlreichen Fischen zeigt das Sonarecho einen Durchmesser des Objekts von rund 1,5 Metern. Da sich das "Ziel" jedoch unterhalb und mit dem Boot bewegt, lassen sich aus den Daten keine Rückschlüsse auf seine Länge ziehen.

Quelle / alles lesen

_________________
When I leave this world behind me to another I will go / And if there are no pipes in heaven I’ll be going down below


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue "Beweise": Nessie lebt!
BeitragVerfasst: Do, 22. Sep 2011 20:26 
Offline
Munroist

Registriert: Mi, 15. Apr 2009 18:06
Beiträge: 489
Wohnort: Ludwigsfelde
Wäre schlimm wenn wer behaupten würde das Nessie tot wäre :cry: :cry:
Ganz sicher würd es für gestandene Plesiosaurus-Damen keinen Ausweis Zwang geben. Zumal ich mal gehört habe das es in England keinen Anmelde-Zwang gibt. Wie sich das in Schottland verhält weis ich aber nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue "Beweise": Nessie lebt!
BeitragVerfasst: Fr, 17. Feb 2012 22:59 
Offline
Ober-Schotte
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 06. Jul 2005 17:49
Beiträge: 3213
Wohnort: Gera
Ungeheuer von Loch Ness ist zurück

London - Ein paar Jahre lang war es verdächtig still geworden um Nessie, das altbekannte Monster von Loch Ness. Viele Schotten fragten sich schon bang, ob etwas nicht stimme mit ihrem berühmten Fabelwesen. Jetzt aber schlägt, zum Glück, das legendäre Untier wieder kräftige Wellen. Gleich viermal ist es in den vergangenen neun Monaten gesichtet worden. Die Anwohner des Sees sowie Urlauber berichten von wunderlichen Dingen, die sie beobachtet haben wollen.

Von langen Hälsen, bizarren Schatten und jeder Menge schwarzer Buckel ist die aufgeregte Rede. Ein Fährkapitän will Nessie als weiße Sonarlinie unter seinem Boot, in 23 Meter Tiefe, identifiziert haben. Leser des „Inverness Courier“ sind eingeladen, mittels einer Online-Abstimmung bis März für die überzeugendste der jüngsten Nessie-Meldungen zu stimmen. Das Wettbüro William Hill hat, in Zusammenarbeit mit der Zeitung, als Preisgeld großzügig 1000 Pfund ausgesetzt. Es lädt zugleich zu einer Wette darüber ein, dass das Naturhistorische Museum in London bis Ende dieses Jahres Nessies Existenz endlich in aller Form anerkannt haben wird. Wer zehn Pfund einsetzt, kann bei dieser Wette 1000 gewinnen – solange nur das Museum seinem Herzen einen wissenschaftlichen Stoß gibt.

Quelle / alles lesen: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... b5c99.html

_________________
When I leave this world behind me to another I will go / And if there are no pipes in heaven I’ll be going down below


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neue "Beweise": Nessie lebt!
BeitragVerfasst: Mi, 13. Apr 2016 20:43 
Offline
Ober-Schotte
Benutzeravatar

Registriert: Mi, 06. Jul 2005 17:49
Beiträge: 3213
Wohnort: Gera
Forscher finden Nessie-Double

Seit Jahrzehnten fahnden Abenteurer nach dem legendären Seeungeheuer Nessie im schottischem See Loch. Eine Suche am Grund förderte Überraschendes zutage.

Ein Unterwasser-Roboter hat auf dem Grund des berühmten schottischen Gewässers eine Nachbildung des legendären Monsters entdeckt.

"Obwohl es die Form von 'Nessie' hat, handelt es sich nicht um die Überreste des Monsters, das die Welt seit 80 Jahren vor ein Rätsel stellt", teilte die schottische Tourismusbehörde am Mittwoch mit.

Vielmehr sei das Objekt mit seinem etwa neun Meter langen Hals vor vier Jahrzehnten als Requisite für den Film "Das Privatleben des Sherlock Holmes" von Regisseur Billy Wilder genutzt worden.

Eine norwegische Firma erstellt derzeit eine hochauflösende Karte des bis zu 230 Meter tiefen Sees. Vor einigen Tagen hatten Experten die "Nessie"-Fans bereits mit der Feststellung enttäuscht, dass der von ihnen vermutete Graben auf dem Grund des Sees, in dem sich das Ungeheuer verstecken könnte, nicht existiert. Stattdessen wurde bei der Expedition ein Schiffswrack gefunden.

In dem See waren früher bereits die Überreste eines Kampfflugzeugs aus dem Zweiten Weltkrieg, ein 100 Jahre altes Fischerboot sowie ein Schnellboot entdeckt worden, das 1952 für einen fehlgeschlagenen Weltrekordversuch genutzt worden war.

Vor einigen Tagen sollte ein verwackeltes Handyvideo eine mysteriöse Kreatur in der Themse zeigen. Sofort wittern Einige ein Ungeheuer, wie es angeblich in Loch Ness haust...

Quelle

_________________
When I leave this world behind me to another I will go / And if there are no pipes in heaven I’ll be going down below


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de